Es ist von höchster Bedeutung für uns und für die Welt, dass wir wieder lernen, mit uns selbst ins Gespräch zu kommen. Dieses ist in naheliegender Weise ein inneres Gespräch und hierfür ist es notwendig, die Gedanken in sich zu hören, wahrhaftig zu fühlen und zu spüren. Hierfür ist ein Klären des Inneren erforderlich, ansonsten wirst du alte und fremde Gedanken nicht von den momentanen, eigenen, lebendigen unterscheiden können.

Das Selbst spricht auch über Freunde, Bücher und Geschehnisse zu dir. Vor allem aber über das Denken, Fühlen, Spüren und den Körper! Nichts ist dir näher als dieses!

Stelle dir einmal vor, du bist dein Selbst. Wie viel leichter, unmittelbarer, unmissverständlicher, spontaner und damit wirkungsvoller ist es doch, direkt mit dir zu sprechen, als jedes Mal einen Freund zu überreden, dir etwas mitzuteilen, dir eine Stelle aus einem Buch nahezulegen oder einen Umstand zu erzeugen, der ja auch auf andere wirkt …

 

<- über mich