Wir brauchen nur dreierlei, um befreit zu leben: Geld, Gesundheit und Liebe.

Petra Bosshard-Zwerenz - trinkender Schmetterling, Foto 2018-06

Geld regiert die physische Welt. Es ist nötig, um sich in der westlichen Welt zu versorgen und so manche Vereinbarung zu halten.

Liebe regiert die seelische Welt. Sie ist die Grundlage jeder tiefen Berührung, innerer Weite, Frieden, wahrem Austausch, Zärtlichkeit, Schönheit, Inspiration, Halt, Erfüllung.

Auch eine liebende Seele braucht Geld, um die Miete zu bezahlen. Sich von anderen versorgen zu lassen, lässt die Seele auf Dauer nicht wachsen.

Auch ein reicher Weltmensch braucht Liebe. Ohne sie ist alles Leben leer.

Wir sind in zwei Welten zugleich inkarniert: im Physisch-Irdischen und im Seelischen. Der gesunde Körper verbindet beide Welten. Zugleich sind wir Selbst, die reine Lebendigkeit, die alles durchwirkt.

Übungen

  • Was brauchst du wirklich? Würdest du es noch brauchen, wenn du unbegrenzt Geld erschaffen könntest, gesund wärst und voller Liebe?